Kostenloser Versand ab 50 € Direkt vom Hersteller Bis 15 Uhr bestellt – heute noch versendet! Kostenlose Retoure

27.02.2019

Ins richtige Licht gerückt

Diffuses Licht sorgt für eine optimale Grundbeleuchtung

„Ein Haus ist nur bewohnbar, wenn es voller Licht und Luft ist", Le Corbusier, 1923. Was einer der einflussreichsten Architekten des 20. Jahrhunderts schon damals wusste, ist heute fester Bestandteil der Architektur. Wie Suchanfragen bei Google zeigen, stellt Beleuchtung für Privatpersonen aber häufig eine Herausforderung dar. Dabei oft vergessen: die Grundbeleuchtung. Eine gute Allgemeinbeleuchtung ist für den Wohlfühlfaktor jedoch unverzichtbar.

Licht ist Voraussetzung für Gemütlichkeit
Bei der Gemütlichkeit unseres Domizils spielen natürliche und künstliche, durch Beleuchtung erzeugte, Lichtverhältnisse eine entscheidende Rolle. Licht ist ein wirkungsvolles Gestaltungsmittel, das eine Wohnung oder ein Haus erst zu einem richtigen Zuhause macht. Die Grundbeleuchtung bildet dabei die Basis einer jeden Innenbeleuchtung. Kombiniert mit anderen Lichtquellen wie Tisch- und Stehleuchten, kreiert sie eine atmosphärische Stimmung.

Das ideale Licht für eine Grundbeleuchtung
Wer in seinen vier Wänden ein gleichmäßiges und blendfreies Licht wünscht, ist mit diffusem oder auch flächigem Licht gut beraten. Diffus bezeichnet ein gleichmäßiges, weiches Licht. Es wirft helle Schatten mit weichen Rändern statt harter Schlagschatten. So vermindert es die Kontraste und hebt Farben, Motive und Objekte hervor.

Gleichzeitig reduziert diffuses Licht optisch Falten und Unregelmäßigkeiten. Aufgrund dieser Eigenschaften wird flächiges Licht gern von Fotografen und in der Beauty Branche eingesetzt, wo es auch als „Schönheitslicht“ (engl. Beauty Light) bekannt ist. Diffuse Leuchten eignen sich somit auch hervorragend als Badezimmerbeleuchtung.

Diffuses Licht für Zuhause
Im Innenbereich können lichtdurchlässige Lampenschirme, Leuchten mit Diffusor-Abdeckung oder dimmbare Deckenleuchten für eine sanfte, diffuse Beleuchtung sorgen. Guido Nattkemper, Leiter des Produktmanagements beim Hersteller Paulmann Licht, empfiehlt jedoch einen anderen Leuchtentyp für eine optimale Grundbeleuchtung: „Panels spenden ein angenehmes, gleichmäßiges Licht – sind anders als viele Deckenleuchten aber extrem flach und unauffällig, wodurch sie sich in jeden Raum und Einrichtungsstil einfügen.“ Außerdem eignen sie sich nicht nur als Decken- sondern auch als Wandleuchten. Als RGBW-Variante (Farbsteuerung und warmweißes Licht) erzeugen sie eine besonders schöne Stimmungs-Beleuchtung.

Vorteile von diffusem Licht im Überblick:

  • gleichmäßige, flächige Raum-Ausleuchtung
  • gestreutes, weiches Licht
  • blendfrei
  • „Schönheitslicht“
  • angenehme Basis für eine gemütliche Lichtstimmung

Über Paulmann

Als einer der führenden Hersteller in der Lichtbranche stellt das Unternehmen den Kunden in den Mittelpunkt. Bei Paulmann heißt es: „Realisiere deine Licht-Ideen“ und das in rund 40 Ländern Europas. Das Unternehmen vertreibt mit insgesamt über 2.500 Produkten und Lichtsystemen Lösungen für individuelle Beleuchtung mit Energie sparender Technik im Haus, rund ums Haus und im Garten. 1978 von Rüdiger Paulmann gegründet, arbeiten heute circa 400 Mitarbeiter in 40 Ländern Europas für das Familienunternehmen. Mehr Informationen zum Unternehmen finden Sie unter www.paulmann.com.

Pressekontakt

Saskia Krolop
Fon + 49 5041 998-163
skrolop@paulmann.de

Paulmann Licht GmbH
Quezinger Feld 2
31832 Springe-Völksen

Diffuses Licht _01

Panels sorgen für eine ideale Grundbeleuchtung. Sie spenden ein angenehmes, gleichmäßiges Licht und fügen sich unauffällig in jeden Raum ein.

Diffuses Licht _02

Als Diffusor dienen mattierte Glas- oder Kunststoffabdeckungen, manchmal aber auch Spherolitlinsen. Einige Leuchten lassen sich auch im Nachhinein mit einem Diffusor ausstatten.

Diffuses Licht _03

Beauty Light: Diffuses Licht im Badezimmer sorgt für einen guten Start in den Tag, denn es reduziert optisch Falten und sorgt für eine gute Ausleuchtung im Gesicht.

Diffuses Licht _04

Panels mit RGBW Farbvariante erzeugen nicht nur flächiges, weiches Licht, sondern auch eine besonders schöne Mood-Beleuchtung. Je nach Stimmung lassen sich so individuelle Lichtszenen kreieren – auch mit weißen Lichtfarben.

Diffuses Licht _05

Eine diffuse Beleuchtung eignet sich ebenfalls als Akzentbeleuchtung. Leuchten aus der Technik-Kollektion von Paulmann vereinen indirektes, weiches Licht und beeindruckende Effekte.